Die Jolly Witze-Bibliothek

Hier sammelt JOLLY Sachen zum Lachen! Diese Seite macht richtig gute Laune! Damit es immer Nachschub gibt einfach auf den Witze-Mischer klicken und loslachen.
Damit auch gleich das Lesen geübt wird, verwendet JOLLY hier die offizielle österreichische Schulschrift!


Zwei Lehrlinge überprüfen die Lichteranlage eines Autos:
„Scheinwerfer?“ – „Gehen!“
„Rücklichter?“ – „Gehen!“ –
„Blinker?“ – „Gehen – gehen nicht – gehen – gehen nicht…“

Die Zahnärztin zum Kind: „Was für eine Füllung soll ich nehmen?“ Antwortet das Kind: „Am liebsten Schokoladenfüllung.“

Fritzi fällt in den See, wird aber gerettet. Die Retter fragen ihn: „Warum bist du denn nicht geschwommen?“ – Darauf antwortet Fritzi: „Da
steht ein Schild: Schwimmen verboten!“

„Müller, warum kommen Sie erst jetzt zur Arbeit?“
„Weil Sie gestern gesagt haben, ich soll meine Zeitung gefälligst zu Hause lesen.“

Das Kamelkind fragt den Kamelvater:
„Du, Papi, warum haben wir eigentlich zwei Höcker auf dem Rücken?“
Darauf der Kamelvater: „Damit speichern wir Nahrung, wenn wir durch die Wüste ziehen.“
Kamelkind: „Und warum haben wir so lange Wimpern?“ Kamelvater: „Damit uns der Wind nicht den Sand in die Augen bläst, wenn wir durch die Wüste ziehen.“ Kamelkind: „Und warum haben wir Hufe anstelle von Füßen?“ Kamelvater: „Damit wir nicht im Sand einsinken, wenn wir durch die Wüste ziehen.“
Kamelkind: „Und was machen wir dann im Zoo?!“

Lehrer: „Kennst du den Ärmelkanal?“ Stefan: „Nein, wir sind leider noch nicht verkabelt!“

Treffen sich zwei Holzwürmer im Käse. Seufzt der eine: Auch Probleme mit den Zähnen?

Arzt: „Haben sie meinen Rat befolgt und nur bei offenem Fenster geschlafen?“ – Patientin: „Jawohl.“ – „Und, sind Sie nun Ihre Atemnot los?“- „Nein, aber meinen Schmuck!“

In der Straßenbahn sagt Herr Huber zu dem Mann neben ihm: „Ich fahre schon seit fünf Jahren mit dieser Straßenbahn“ – „Du meine Güte, wo sind sie denn eingestiegen?“

Krauses kämpfen beim Zelten ständig gegen Mücken. Als es Abend wird kommen Glühwürmchen angeflogen. „Bloß weg!“ sagt Krause „Jetzt suchen uns die Biester schon mit der Taschenlampe!“

Tom: „Lisa, willst du uns nicht was vorsingen?“
Lisa: „Aber die Gäste gehen ja schon.“
Tom: „Ja, aber nicht schnell genug!“

Apotheker zum Kunden: „Bitte schön, hier sind ihre Schlaftabletten. Die reichen bestimmt einen Monat!“ „Oje, so lange wollte ich eigentlich nicht schlafen!“