Die Jolly Witze-Bibliothek

Hier sammelt JOLLY Sachen zum Lachen! Diese Seite macht richtig gute Laune! Damit es immer Nachschub gibt einfach auf den Witze-Mischer klicken und loslachen.
Damit auch gleich das Lesen geübt wird, verwendet JOLLY hier die offizielle österreichische Schulschrift!


Der Fußballer fällt zu Boden und verzieht vor Schmerzen sein Gesicht.
Da fragt der Schiedsrichter: „Soll ich den Krankenwagen oder einen Theaterkritiker rufen?“

Eine Mutter bringt ihre Zwillinge Tim und Tom ins Bett. Der eine lacht und lacht. Da fragt die Mutter: „Warum lachst du denn so viel?“. Darauf antwortet er: „Du hast Tom zweimal gebadet und mich gar nicht!“

Fragt die Lehrerin die Kinder: „Wie heißt die Mehrzahl von Rettich?“
Lisa antwortet: „Meerrettich.“

„Mutti, gestern hat der Lehrer, Stefan nach Hause geschickt, weil er sich nicht gewaschen hat.“ – „Und hat es was genützt?“ – „Sicher, heute kam die halbe Klasse ungewaschen zur Schule!“

Etwas verlegen fragt der Metzger den kleinen Jungen, der ihn seit einer Weile anguckt: „Warum starrst du mich denn so an?“
Antwortet der Kleine: „Meine Mutti will wissen, ob Sie einen Kalbskopf oder Schweinsohren haben.“

Zwei Ameisen tragen ein Fenster durch die Wüste. Da sagt die eine: „Mir ist sooo heiß!“ Darauf meint die andere: „Dann mach doch das Fenster auf.“

Lehrer zu lnge: „Nenne mir ein paar Tiere!“
Inge: „Häschen, Kätzchen, Mäuschen, Entchen.“
Lehrer: „Hör mal endlich mit diesen ewigen -chen auf und nenne uns die Tiere richtig!“
Inge: „Kanin, Eichhörn, Frett!“

„Das ist aber schön, dass du kommst“, begrüßt Seppel den Onkel an der Tür. „Mama sagte erst gestern, du fehltest uns noch.“

„Sabine! Du kommst schon wieder zu spät zum Unterricht! Kannst du mir eine vernünftige Entschuldigung liefern?“ „Wieso Entschuldigung? Sie haben doch gestern selbst gesagt, dass es zum Lernen nie zu spät ist!“

Hänschen, warum machst du denn immer den Fernseher aus, wenn du kurz aus dem Zimmer gehst? – Ich will nichts verpassen.

Ein Pferd steht auf der Weide. Daneben befindet sich ein Schild, auf dem steht:
BITTE DAS PFERD NICHT FÜTTERN, DER BESITZER.

Darunter klebt ein kleiner Zettel:
BITTE DAS SCHILD NICHT BEACHTEN, DAS PFERD.