Die Jolly Witze-Bibliothek

Hier sammelt JOLLY Sachen zum Lachen! Diese Seite macht richtig gute Laune! Damit es immer Nachschub gibt einfach auf den Witze-Mischer klicken und loslachen.
Damit auch gleich das Lesen geübt wird, verwendet JOLLY hier die offizielle österreichische Schulschrift!


Fritz fragt den Lehrer „Kann man eigentlich bestraft werden, wenn man nichts gemacht hat?“
„Natürlich nicht!“, entgegnet dieser.
„Prima“, meint Fritz, „ich hab nämlich meine Hausaufgaben nicht gemacht!“

In der Schule. Nach dem Englisch-Test sagt Lisa zu ihrer Banknachbarin Katrin: „Mir ist kein einziges Wort eingefallen. Ich hab ein leeres Blatt abgegeben.“ Daraufhin sagt Katrin: „Mir ging es genauso. Hoffentlich denkt die Lehrerin jetzt nicht, wir hätten voneinander abgeschrieben…“

Benni sitzt beim Zahnarzt. „Bohren brauchen Sie nicht, das Loch ist schon drin!“

Ein Mann im Gefängnis zum anderen: „Weswegen bist du hier?“
Der andere: „Weil ich Geld gefälscht habe! Der 5oo Euro Schein war ganz gut, aber beim 6oo Euro Schein muss ich etwas falsch gemacht haben!“

Schild bei der U-Bahn: „Auf der Rolltreppe müssen Hunde getragen werden!“
Stöhnt einer: „Ohje, wo bekomme ich denn jetzt einen Hund her?“

Lehrer: „Erklär mir den Begriff „Nichts“.“
Schüler: „Nichts ist ein Luftballon ohne Hülle.

„Das ist aber schön, dass du kommst“, begrüßt Seppel den Onkel an der Tür. „Mama sagte erst gestern, du fehltest uns noch.“

Der Gärtner offeriert seinem Kunden einen Kaktus: Das ist ein ganz seltenes Exemplar. Der blüht erst wieder in zweihundert Jahren!“
„Aha! Und wenn er das nicht tut?“
„Dann bringen Sie ihn einfach wieder zurück!“

„Angeklagter, es haben Sie drei Personen bei der Tat beobachtet. Und trotzdem leugnen Sie?“ – „Herr Richter, was sind schon drei Personen? Es gibt bestimmt Hunderte, die mich nicht gesehen haben.“

Der Geschichtslehrer fragt: „Wie heißt die Göttin der Rache?“ Meldet sich Sepp: „Rachitis, Herr Lehrer!“